•  

    Aktuelles Bankrecht

    Von: krumm-dym | Kategorien: Aktuelles Bankrecht | Datum: Mai 5, 2017

    BUNDESGERICHTSHOF IM NAMEN DES VOLKES URTEIL – Bausparverträge

    Urteil Bundesgerichtshof vom 21.02.2017 – Bausparverträge » mehr

    Von: krumm-dym | Kategorien: Aktuelles Bankrecht | Datum: Mai 5, 2017

    BGH-Entscheidung zur Kündbarkeit von Bausparverträgen

    Der BGH hat mit Urteil vom 21.2.2017 die über längere Zeit umstrittene Frage der Kündbarkeit von Bausparverträgen dahingehend entschieden, dass diese nach Ablauf von 10 Jahren seit Eintritt der Zuteilungsreife außerordentlich mit einer Frist von 6 Monaten kündbar sind, wenn der Bausparer bis dahin » mehr

    Von: krumm-dym | Kategorien: Aktuelles Bankrecht | Datum: Oktober 26, 2015

    Kursverluste sind keine Werbungskosten nach dem Urteil des Finanzgerichts Hamburg

    Nach einem Urteil des Finanzgerichts Hamburg (Urteil vom 21.5.2015, 2 K 197/14), sind Kursverluste und dadurch bedingte höhere Tilgungsleistungen bei Fremdwährungsdarlehen keine Werbungskosten, die bei den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung steuermindernd in Ansatz » mehr

    Von: krumm-dym | Kategorien: Aktuelles BankrechtAktuelles Kapitalanlagenrecht | Datum: Oktober 26, 2015

    Die Bausparkassen in Deutschland kündigen ältere Bausparverträge

    Die Bausparkassen in Deutschland kündigen aktuell ältere Bausparverträge nach Ablauf von 10 Jahren seit Eintritt der Zuteilungsreife, wenn der Bausparer das zugeteilte Darlehen nicht abgenommen hat, sondern den Bausparvertrag weiter bespart oder schlicht das Bausparguthaben weiter in der Regel » mehr

    Von: krumm-dym | Kategorien: Aktuelles BankrechtAktuelles Immobilienrecht | Datum: Oktober 26, 2015

    Verwirkung des Widerrufsrechts bei Darlehensverträgen oder unternehmerischen Beteiligungen

    Das OLG Frankfurt hat mit Urteil vom 26.8.2015 (Aktenzeichen: 17 U 202/14) zur derzeit heftig umstrittenen Frage der Verwirkung des Widerrufsrechts bei Darlehensverträgen oder unternehmerischen Beteiligungen – hier der Beteiligung als Kommanditist an einem geschlossenen » mehr

    Von: krumm-dym | Kategorien: Aktuelles Bankrecht | Datum: Oktober 26, 2015

    Kursverluste bei Fremdwährungsdarlehen nicht als Werbungskosten abzugsfähig

    Nach einer Entscheidung des Finanzgerichts Hamburg vom 2.10.2015, Az. 2 K 1097/14 sind Kursverluste bei Fremdwährungsdarlehen zur Finanzierung einer vermieteten Immobilie – anders als Zinsen – nicht als Werbungskosten von den » mehr